Wir freuen uns, dass Sie bei uns „vorbeischauen“!

Vermutlich gibt es einen Anlass dafür …

Sofern Sie auf der Suche nach neuen Kollegen sind, können wir möglicherweise helfen.

Wir möchten in unserem FRÖBEL-Kinderhaus noch eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) zur Betreuung unserer Kinder in den Altersbereichen Krippe und Kindergarten einstellen.

Was macht eine Einstellung möglich?

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung entsprechend der sächsischen Fachkräfteverordnung.(Staatlich anerkannte Erzieherin / anerkannter Erzieher), Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter …),
  • Sie gehen in Ihrem Beruf auf aber niemals unter.
  • Sie begegnen großen und kleinen Menschen wertschätzend.
  • Sie überstehen auch mittlere Windstöße.

Das Blaue vom Himmel versprechen wir nicht. Es gibt immer wieder Situationen, die Biss erfordern. Ist dieser vorhanden, lässt es sich bei uns und mit uns gut arbeiten.

Unsere Arbeitsbedingungen sind attraktiv – weil Gebäude und Grundstück in bester Lage, großzügig und zum Wohlfühlen gestaltet sind.

Unser Trägerverein (KiK e.V.) besteht aus Mitarbeitern und arbeitet somit autonom.
Im Rahmen gesetzlicher Vorgaben können wir im Trägerverein unsere Arbeitsbedingungen selbstbestimmt gestalten.

Im Ergebnis heißt das beispielsweise:

  • Wir haben uns die Arbeit nach dem reformpädagogischen Ansatz Friedrich Fröbels „auf die Fahne geschrieben“.
  • Wir leben unseren Alltag im geschlossenen Gruppenkonzept.
  • Unsere technischen Mitarbeiter sind im Haus angestellt.
  • Wir verfügen über eine eigene Küche, in der täglich frisch gekocht wird.
  • Wir orientieren uns bei der Bezahlung am TVöD.
  • Unsere Mitarbeiter erhalten nach 2 Beschäftigungsjahren 31 Urlaubstage.
  • Alle Mitarbeiter erhalten jährlich 40 Stunden Bildungsurlaub.

Nein, alles haben wir von uns noch nicht verraten. Wir möchten Sie schließlich ermutigen, Kontakt mit uns aufzunehmen, uns zu besuchen …

Übrigens: Wieviel Geburtstage Sie bereits gefeiert haben, ist für uns nicht wichtig!